Artikel mit dem Tag "Kein Geld für Völkermordbotschaften"



03. Oktober 2018
Planungstreffen für die Kampagne gegen die Nötigung von Geflüchteten aus Syrien, die syrische Botschaft zur Verlängerung der Pässe aufsuchen und Gelder zahlen zu müssen. Brainstorming -es nehmen Organisationen und Individuen Teil - macht mit und helft, diese unsägliche Praxis zu beenden!

17. August 2018
Deutsche Behörden fordern zunehmend Geflüchtete aus Syrien dazu auf, die Gültigkeit ihres syrischen Reisepasses in der syrischen Botschaft in Berlin verlängern zu lassen. Die AktivistInnengruppe 4syrebellion in Berlin organisiert eine Kampagne dagegen. Um die richtige Strategie zu entwickeln und etwas dagegen zu unternehmen, sucht 4syrebellion Menschen, die von diesem Problem betroffen sind und die sich bereit erklären, ihren Fall detailliert zu schildern.