Artikel mit dem Tag "Assad"



30. März 2019
Auf dem Landesparteitag der SPD Berlin am 30.03.2019 haben die Delegierten dafür gestimmt, die Verpflichtung für Geflüchtete aus Syrien mit subsidiärem Schutzstatus wieder aufzuheben, für die Neuausstellung von Reisepässen die Botschaft des Assad-Regimes aufsuchen zu müssen. Dem ging eine Initiative mehrerer Gruppen innerhalb der Partei, wie z.B. der SPD Berlin-Mitte, der SPD Tempelhof-Schöneberg und der Jusos Berlin voraus.

08. November 2018
Immer wieder werden Geflüchtete aus Syrien von deutschen Behörden dazu aufgefordert, Ihre Reisepässe zu aktualisieren, wenn diese abgelaufen sind. Geflüchtete mit subsidiärem Schutzstatus stellt dies oft vor erhebliche Probleme. Denn seit Mai 2018 müssen sie nachweisen, dass ein Besuch der syrischen Botschaft für sie unzumutbar ist. Der Flüchtlingsrat Berlin klärt über die rechtlichen Hintergründe auf und hat einen Leitfaden und Musteranträge zu dieser Frage herausgegeben. Wenn die...

04. September 2018
Mit der Forderung zum Rücktritt wandte sich am Sonntag den 2. September 2018 der irische Dokumentarfilmer, Regisseur und Mitbegründer der unabhängigen Filmproduktionsgesellschaft Esperanza Productions, Ronan Tynan, an den UNO-Gesandten für Syrien Staffan de Mistura. Anlass ist dessen skandalöse Forderung nach einem Abzug der Zivilisten aus der umkämpften syrischen Region Idlib im Vorfeld der bevorstehenden Offensive der syrischen Regierungstruppen.